MSA – Messmittelfähigkeit

Sie wenden die Verfahren der Messsystemanalyse nach AIAG und kennen die Grundlagen der Prüfprozesseignung nach VDA zur Bestimmung der Wiederholgenauigkeit und der Vergleichbarkeit.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus allen Fachabteilungen, Qualitätsfachkräfte und -spezialisten

Schwerpunkte

Unterschiede zwischen Messsystemanalyse (MSA) und Prüfprozesseignung (VDA)
Grundlagen der Messsystemanalyse
Komponenten der Messsystemanalyse: Auflösung Messmittel

Verfahren 1: Wiederholpräzision

  • Messungen
  • Auswertungen

Erklärung und Interpretation von Protokollen nach Verfahren

Verfahren 2: Vergleichspräzision mit Bedienereinfluss

  • Messungen
  • Auswertungen
  • Erklärung und Interpretation von Protokollen nach Verfahren 2

Verfahren 3: Vergleichspräzision ohne Bedienereinfluss

  • Messungen
  • Auswertungen
  • Erklärung und Interpretation von Protokollen nach Verfahren 3

Verbesserung des Messsystems
Fragen und Diskussion zur MSA
(Attributive Messsystemanalyse)

Vorbereitung
Beispiele und Aufgabenstellungen aus dem Unternehmen
Unterlagen und Übungsblätter werden im Vorfeld zur Verfügung gestellt.
Taschenrechner  mit Statistikfunktionen

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Termine (Umfang 2 Tage)

21.03. bis 22.03.2022
17.10. bis 18.10.2022
Inhouse Training nach Vereinbarung möglich.

Preis

780,- EUR zzgl. MwSt.

Termine (Impulse online 3 Stunden)

25.02.2022 vormittags
30.09.2022 vormittags

Preis

150,- EUR zzgl. MwSt.

 
 

 

 

 

Zurück
Bitte rechnen Sie 4 plus 7.

Bitte beachten Sie: Die Felder mit einem " * " sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

 

Das TQI Innovationszentrum weist darauf hin, dass die von Ihnen gemachten Angaben zur internen Verarbeitung beim TQI gespeichert werden können. Mit dem Absenden des Formulares erklären Sie sich damit einverstanden.

Zurück