Automotive Core Tools Online-Quiz

Eine Marktstudie der Automobilindustrie hat ergeben, dass bei System- und Prozess-Audits häufig die Automotive Core Tools, d.h. die automobilen Qualitätsmethoden und -werkzeuge, nur unzureichend angewendet werden. Aus diesem Grund bietet der VDA QMC dieses Online- Quiz an, damit Auditor/innen ihre Automotive Core Tools-Fachkompetenz überprüfen und bestätigen lassen können.

Das Bestehen dieses Online-Quiz ist erforderlich, wenn Sie:

  • Ihr bestehendes VDA 6.3 (2016) Zertifikat verlängern möchten,
  • erstmals die Prüfung zum/r VDA 6.3 Auditor/in absolvieren möchten oder
  • erstmals die Prüfung zum/r IATF 16949 1st/2nd party Auditor/in absolvieren möchten.

Wie funktioniert das VDA QMC Automotive Core Tools Online-Quiz?

Zunächst muss man sich über die Eingangsseite des VDA QMC Automotive Core Tools Online-Quiz‘ mit Vornamen, Nachnamen und E-Mail-Adresse registrieren. Nachdem man Zugang zum Quiz-Portal erhalten hat, sind die Vorab-Informationen zum Ablauf des Quiz‘ durchzulesen und den Benutzungsbedingungen aktiv zuzustimmen.
Erst dann ist es möglich, das VDA QMC Automotive Core Tools Online-Quiz zu absolvieren, welches aus 30 Fragen besteht, von denen mindestens 70 % (21 Fragen) richtig beantwortet werden müssen. Jede Frage enthält vier Antwortmöglichkeiten, von denen nur eine richtig ist. Für die Beantwortung der 30 Fragen stehen insgesamt 60 Minuten Zeit zur Verfügung.
Nachdem die Antworten abgeschickt wurden, erhält man unverzüglich das Ergebnis (bestanden/nicht bestanden). Nach erfolgreichem Abschluss des VDA QMC Automotive Core Tools Online-Quiz‘ besteht die Möglichkeit, sich ein PDF-Dokument als Nachweis herunterzuladen.

Wie kann man sich am besten auf das VDA QMC Automotive Core Tools Online-Quiz vorbereiten?

Es wird dringend davon abgeraten, das VDA QMC Automotive Core Tools Online-Quiz ohne vorherige Vorbereitung zu absolvieren. Interessent/innen sollten sich im Vorfeld mit den einzelnen Core Tools des VDA und der AIAG sowie der harmonisierten VDA-AIAG-FMEA auseinandersetzen, bevor sie sich für das Online-Quiz anmelden.

Anhand der folgenden Übersicht können Auditor/innen feststellen, wo bei ihnen unter Umständen noch Auffrischungsbedarf besteht:

 
Methode Quelle

Qualitätsvorausplanung / Produktentstehungprozess         

VDA-Band Reifegradabsicherung für Neuteile (RGA)

Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse (FMEA)
sowie Besondere Merkmale

AIAG & VDA FMEA-Handbuch und
VDA-Band Besondere Merkmale

Statistische Bewertung von Messsystemen (MSA)

VDA-Band 5 Prüfprozesseignung

Bemusterungs-Verfahren

VDA-Band 2: Produktionsprozess- und Produktfreigabe (PPF)

Control Plan / Produktionslenkungsplan (PLP)

IATF 16949
Problemlösungstechnik VDA-Band 8D - Problemlösung in 8 Disziplinen

 

Bitte beachten Sie:
Es steht Ihnen nur ein Versuch zur Verfügung! Sie können das Online-Quiz nicht wiederholen.


Direktlink zum Quiz

 
 

 

 

Qualifizierung zum VDA-Auditor

Um Audits zielgerichtet und konstruktiv durchführen zu können, brauchen Auditoren sowohl fachliches Know-how als auch Fingerspitzengefühl für unterschiedliche Situationen und Gesprächspartner.
Dies erfordert neben dem Beherrschen von Auditmethoden auch ein hohes Maß an Sozialkompetenz. Hier setzt die Qualifizierung zum VDA-Auditor an.
In dieser dreitägigen Schulung werden die Grundlagen und Methoden zur Durchführung von Audits vermittelt. Diese können sowohl in der internen Organisation als auch in der Lieferkette auf Basis von Vorgaben aus dem zertifizierten QM-System Ihrer Organisation oder durch kundenspezifische Anforderungen angewendet werden.

Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich in erster Linie an Mitarbeiter aus den QM-Bereichen der Automobilindustrie mit der Aufgabe, QM-Systemaudits oder Prozessaudits in der eigenen Organisation (intern) oder in der Lieferkette (extern) durchzuführen. Angesprochen sind auch Auditoren und Mitarbeiter von Zertifizierungsgesellschaften, welche an den Zertifizierungsprozessen beteiligt sind.

Schwerpunkte

  • Die Grundlagen zur Auditierung nach DIN EN ISO 19011
  • Der Auditprozess
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Die Elemente der Körpersprache
  • Die Fragetechnik als Grundlage für das Auditgespräch
  • Die verschiedenen Phasen eines Auditinterviews
  • Kennenlernen eines Persönlichkeitsmodells und Anwendung imAuditgespräch
  • Durchführung einer Auditsimulation mit Feedback

Teilnahmevoraussetzungen

Erfahrungen und erste Kenntnisse zu Qualitätswerkzeugen und -methoden.

Abschluss

Nach bestandener Lernkontrolle erhalten Sie eine VDA-Qualifikationsbescheinigung.

Termine (Umfang 3 Tage)

22.01 bis 24.01.2024
06.05. bis 08.05.2024
03.07. bis 05.07.2024
21.10. bis 23.10.2024
Inhouse Training nach Vereinbarung möglich.

Preis

1.550,- EUR zzgl. MwSt.

Die Wiederholung der Lernkontrolle wird mit 220,- EUR zzgl. MwSt. in Rechnung gestellt.

© by VDA QMC

Zurück

Bitte beachten Sie: Die Felder mit einem " * " sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

 

Das TQI Innovationszentrum weist darauf hin, dass die von Ihnen gemachten Angaben zur internen Verarbeitung beim TQI gespeichert werden können. Mit dem Absenden des Formulares erklären Sie sich damit einverstanden.

VDA 6.5 – Qualifizierung zum Produkt-Auditor

Das Produktaudit ist in der Automobilindustrie eine besonders wichtige Methode zur Sicherung der Produktqualität. VDA 6.5 ist ein Leitfaden für das Management von Produktauditprogrammen, der den Unternehmen erlaubt, eine an die eigenen Produkte angepasste Systematik zu entwickeln.
Mit einem VDA 6.5-Produktaudit kann man Kundenwünsche identifizieren, Produkte diesbezüglich überprüfen und eventuelle Verbesserungsmaßnahmen einleiten. Damit ist VDA 6.5 ein effizientes Werkzeug zur Weiterentwicklung des QM-Systems und der Produkte eines Unternehmens. Für die Umsetzung benötigt man gut ausgebildete Produktauditoren, die in dieser Qualifizierung das spezifische Know-how erlangen können.

Zielgruppe

Personen, die Produktaudits planen und / oder Produktaudits in Unternehmen durchführen

Schwerpunkte

  • Grundlagen zu Produktaudits
  • Aufbau von Auditprogramm und Ablauf des Produktaudits
  • Auditplanung
  • Durchführung Produktaudit
  • Berichterstattung
  • Korrekturmaßnahmen
  • Qualifikationsanforderungen an Produkt-Auditoren

Teilnahmevoraussetzung

Kenntnisse zu Produktaudits wünschenswert

Abschluss

Nach bestandener Lernkontrolle erhalten Sie eine VDA-Qualifikationsbescheinigung.

Termine (Umfang 1 Tag)

08.04.2024
08.07.2024
11.11.2024
Inhouse Training nach Vereinbarung möglich.

Preise

650,- EUR zzgl. MwSt.

Die Wiederholung der Lernkontrolle wird mit 220,- EUR zzgl. MwSt. in Rechnung gestellt.

© by VDA QMC

Zurück

Bitte beachten Sie: Die Felder mit einem " * " sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

 

Das TQI Innovationszentrum weist darauf hin, dass die von Ihnen gemachten Angaben zur internen Verarbeitung beim TQI gespeichert werden können. Mit dem Absenden des Formulares erklären Sie sich damit einverstanden.