IATF 16949 – Umsetzung im Unternehmen

Hintergrund und Thematik

Die Konformität mit der IATF 16949 gilt als Voraussetzung für die Aufnahme in den Lieferantenstamm der Automobilhersteller. Bei der Vorbereitung auf die Zertifizierung müssen sich die Verantwortlichen in einem Unternehmen mit der konkreten Umsetzung der Anforderungen auseinandersetzen.

In dieser zweitägigen Schulung lernen die Teilnehmer/innen die Anforderungen der beiden Standards IATF 16949 und ISO 9001 kennen, erhalten erste Hinweise, wie diese zu verstehen sind und was konkret zu tun ist, um sie im Unternehmen erfolgreich zu implementieren.

Zielgruppe

Angesprochen sind Mitarbeiter/innen der Automobilzulieferer, die an der Planung und Vorgehensweise bezüglich der IATF 16949-Zertifizierung in ihren Unternehmen beteiligt sind.

Ziele

Die Teilnehmer/innen erhalten in dieser Schulung sowohl Knowhow als auch Coaching hinsichtlich einer anstehenden IATF-Zertifizierung ihres Unternehmens. Hierzu werden die Anforderungen der IATF 16949 und der ISO 9001 behandelt sowie Einblick in die Zertifizierungsvorgaben IATF 16949 gewährt.

Konzept und Methodik

In der Schulung wechseln sich Fachvortrag und Gruppenarbeiten ab, die den Transfer des Gelernten in die eigene Arbeitspraxis unterstützen. Besonderes Augenmerk liegt auf den Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmer/ innen und dem/der Trainer/in.

Teilnahmevoraussetzung

Keine

Abschluss

Nach bestandener Lernkontrolle erhalten die Teilnehmer/innen eine Qualifikationsbescheinigung.

Termine (Umfang 2 Tage)

27.04. bis 28.04.2020
26.10. bis 27.10.2020

Preis

1.150,- EUR zzgl. MwSt.

© by VDA QMC

Zurück
 
 
 

Bitte beachten Sie: Die Felder mit einem " * " sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

 

Das TQI Innovationszentrum weist darauf hin, dass die von Ihnen gemachten Angaben zur internen Verarbeitung beim TQI gespeichert werden können. Mit dem Absenden des Formulares erklären Sie sich damit einverstanden.

Zurück